Side Area Image

 

Servus Miteinander!

mit Leib und Seele brauen wir für euch feinsten Kombucha in München und freuen uns über die stetig wachsende Fan-Gemeinde. Über Anregungen, Wünsche und Ideen von euch freuen wir uns.

Eure Kombuco Crew

+49 171 718 1978
servus@kombuco.de

November 2016

Home2016November

Die Kombucha-Herstellung ist ein biologischer Prozess bzw. eine gesteuerte Fermentation. Dazu notwendig ist eine symbiotische Kultur aus guten Bakterien und gesunden Hefen. Zuerst wandelt diese mit Hilfe von Umgebungsluft im Tee enthaltenen Zucker um. Umgangssprachlich wird diese Kultur auch Kombucha-Pilz oder SCOBY genannt. SCOBY ist damit eine Abkürzung für Symbiotic Culture Of Bacteria and Yeast (engl. für Hefe).   Zutaten 1 Großes Gärbehältnis z.B. Keramikschale, Kochtopf oder Einmachglas. Das Behältnis sollte groß genug sein für die gewünschte Menge 1l Wasser 8g Tee: Schwarzer, grüner, weißer, Oolong oder Pu-Erh Tee 85g Zucker: Wir verwenden gerne umraffinierten Rohrzucker; Achtung: Der Zucker darf nicht zu braun sein. 1 SCOBY mit 100ml unpasteurisierter Kombucha als Ansatzflüssigkeit   Mischverhältnis Die Mengenangaben bei der benötigten Ansatzflüssigkeit können abweichen. Es gilt: Je saurer die Ansatzflüssigkeit ist, dest weniger wird von ihr benötigt und umgekehrt. Wenn ihr ungeduldig seid und schneller einen neuen Kombucha

Dies ist ein Demo-Shop für Testzwecke — Bestellungen werden nicht ausgeführt. Ausblenden