Kombucha am Viktualienmarkt

Kombucha am Viktualienmarkt

Für München-Besucher ist der Viktualienmarkt natürlich ein Muss. Aber auch viele Münchner lieben es, über den Markt zu bummeln, die Auslagen der Stände anzuschauen und die anderen Marktbesucher zu beobachten.

Standl am Viktualienmarkt

Wenn Ihr auf dem Viktualienmarkt seid, und unwiderstehlichen Durst auf Kombucha verspürt, findet Ihr unseren Kombuco Fizz Kombucha im Basic in der Westenrieder Straße (hier in der Karte / Google-Maps).


Caspar Plautz Standl

Sollte es gerade Mittagszeit sein, haben wir zwei heiße Tipps für Euch, wo Ihr zu unserem Kombucha noch etwas Leckeres zu Essen bekommt: Am Caspar Plautz Standl gibts alles rund im die Kartoffel. 100 verschiedene Sorten werden hier im Laufe des Jahres verkauft. Und von 12.00-15.00 Uhr gibt's tolle Kartoffelgerichte (hier in der Karte / Google-Maps).


Fish-Bowl Logo

Sollte das Wetter gerade nicht zum draußen essen einladen, findet ihr gleich um die Ecke das Fish-Bowl. Hier wird Fastfood völlig neu gedacht, mit leckeren Bowls voller frischer Zutaten. Übrigens auch ohne Fisch. (hier in der Karte / Google-Maps) Dafür zum Kombuco Fizz Kombucha :)


Geschichte des Viktualienmarktes

Den Viktualienmarkt gibt es seit 1807. Damals wurde der Marienplatz als Marktplatz einfach zu klein. Daher ließ König Max I. Joseph kurzerhand einige Häuser abreißen und den Markt an seinen heutigen Standort umziehen. 1885 musste auch das alte Heilig-Geist-Spital dem Wachstum des Marktes weichen. 1890 hatte der Markt dann seine heutige Größe erreicht.

Stände auf dem Viktualienmarkt

Im zweiten Weltkrieg wurden die festen Stände des Viktualienmarktes schwer beschädigt. Schon damals spekulierte man auf diesen wertvollen Baugrund in bester Lage und überlegte, den Markt aufzugeben und stattdessen Hochhäuser zu bauen. Glücklicherweise kam es dazu nicht und die Stadtverwaltung ließ den Markt neu aufbauen. Und auch von der Stadtautobahn, die in den 1960er Jahren einmal geplant wurde und die direkt am Viktualienmarkt vorbeiführen sollte, wurde zum Glück abgesehen.

Zu dem heutigen Feinschmeckermarkt entwickelte sich der Viktualienmarkt erst in den 1950er Jahren. Heute findet ihr hier auf 22.000 Quadratmetern alles, was das Herz des Gourmets höher schlagen lässt: Brot, Früchte, Fleisch und Fisch, Molkereiprodukte und Säfte. Und natürlich unseren Kombucha! Außerdem findet Ihr Blumenstände und Stände mit Kunsthandwerk.


Der Name Viktualienmarkt

Seinen heutigen Namen bekam der Viktualienmarkt erst im 19. Jahrhundert, als es im Bildungsbürgertum in Mode war, alltägliche Begriffe zu latinisieren. Und so wurden aus den schlichten "Lebensmitteln" die auf dem Markt verkauft wurden "Viktualien".


Kunst am Viktualienmarkt

Brunnen am Viktualienmarkt

Neben all den Leckereien sind es die Brunnen, die den Viktualienmarkt zur Münchner Sehenswürdigkeit machen. Der 'Freundeskreis der Münchner Volkssänger und Volksschauspieler' ließ hier seit den 1950er Jahren Brunnen mit den Figuren von Karl Valentin, Weiß Ferdl, Liesl Karlstadt, Ida Schumacher, Elise Aulinger und Roider Jackl errichten. Denn hier gehören sie hin, mitten ins quirlige Treiben ihrer Stadt.

Die sechs größten Brauereien Münchens stiften den zentralen Maibaum der Stadt, der ebenfalls auf dem Viktualienmarkt aufgestellt wird. Etwa alle fünf Jahre gibt es einen neuen Maibaum, der von einem Burschenverein aus dem Münchner Umland angefertigt wird.


Skuriles über den Viktualienmarkt

Am 31. Juli 1888 kam es in München während einer Feierlichkeit zu einem Unfall auf dem Viktualienmarkt. Einige Elefanten brachen aus einer Parade aus und liefen auf den Markt, wo es zu einer Massenpanik kam. Zwei bis vier Menschen kamen ums Leben, das ist nicht so genau überliefert. Das Ereignis ist als "Elefantenkatastrophe" im Gedächtnis der Stadt geblieben.

Die Stadt Sapporo im Norden Japans ist Partnerstadt Münchens und bekam 1976 einen Maibaum geschenkt, der eine exakte Kopie des damals auf dem Viktualienmarkt stehenden Maibaus war. Vermutlich kann man statt Bier auch Sake unter dem Maibaum trinken...

So, wenn ihr jetzt Lust bekommen habt - auf zum Viktualienmarkt! Er hat jeden Tag geöffnet - außer an Sonn- und Feiertagen. Zum Kombucha-Trinken, Bummeln und Freunde-Treffen.

Mit Freunden am Viktualienmarkt

Schließen (Esc)

Popup

Use this popup to embed a mailing list sign up form. Alternatively use it as a simple call to action with a link to a product or a page.

Age verification

By clicking enter you are verifying that you are old enough to consume alcohol.

Suchen

Main menu

Einkaufswagen

Ihr Einkaufswagen ist im Moment leer.
Einkauf beginnen