Side Area Image

 

Servus Miteinander!

mit Leib und Seele brauen wir für euch feinsten Kombucha in München und freuen uns über die stetig wachsende Fan-Gemeinde. Über Anregungen, Wünsche und Ideen von euch freuen wir uns.

Eure Kombuco Crew

+49 171 718 1978
servus@kombuco.de

Blog

Ginucha – Gin und Kombucha

Ginucha ist das neue Lieblings-Sommergetränk aus Gin und Kombucha.

Die feinsaure Note des Kombucha in Kombination mit Dry Gin zaubern ein erfrischendes Sommergetränk. Selbstverständlich schmeckt es eisgekühlt am Besten. Während der Gin and Tonic gerne mit Früchten garniert wird, empfiehlt sich der Ginucha schlicht. Denn Kombucha bietet bereits eine Tiefe an Geschmacksnoten, die wunderbar mit Gin harmonieren. Klassischer Kombucha eignet sich gut um sich mit dem Geschmack vertraut zu machen. Dahingegen vervielfachen aromatisierte Kombuchas – etwa mit Ingwer – den gefühlten Grad der Erfrischung.

Am Rande bemerkt: Ginucha ist vermutlich das gesündeste alkoholische Sommergetränk: Gin wie auch Kombucha wirkt Verdauungsanregend, ist zudem reich Antioxidantien und das im Gin enthaltene Histamin soll sogar bei Heuschnupfen helfen.

Zutaten

  • 4 cl Dry Gin
  • ca. 200ml gekühlter Kombucha
  • Eiswürfel

Mischverhältnisse

Das Mischverhältnis zwischen Gin und Kombucha darf je nach Geschmack und Anlass variieren zwischen 1:10 und 1:4.

Zubereitung

  1. Gin in das Glas geben
  2. Gekühlten Kombucha bis maximal zwei Fingerbreit unterhalb des Trinkrand auf den Gin geben
  3. Nun ausreichend Eis (3-5) Eiswürfel in das Glas geben
  4. Abschließend Servieren und genießen

Welche Gin zu welchem Kombucha?

Es empfiehlt sich London Dry Gin als Zutat für Kombucha zu nutzen. Es gibt auch florale Gins wie etwa den Monkey 47 der hervorragend einen Ginucha ausmacht.

Post a Comment

Dies ist ein Demo-Shop für Testzwecke — Bestellungen werden nicht ausgeführt. Ausblenden